Browsercache löschen

Hier erfahrt ihr von aktuellen Änderungen in Omega-Day
Antworten
Bigfoot

Browsercache löschen

Beitrag von Bigfoot » Di 6. Sep 2011, 12:16

Viele Probleme nach Updates lassen sich auf den Browsercache zurückführen. Der Browser cacht viele Seiten und lädt die Seiten dann nicht vom Server, sondern aus dem Cache von der lokalen Festplatte. Dadurch sind die Seiten dann nicht aktuell und es treten Fehler auf. Um dies zu unterbinden, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die einfachste ist erst mal ein Reload der Seite mit Strg + F5, damit lädt der Browser die Seite wirklich neu und nutzt nicht, wie beim normalen F5, den Browsercache. In einigen Fällen reicht das jedoch nicht, dann muss man den Browsercache manuell löschen.

In den folgenden Posts behandle ich jeden Browser einzeln mit ein paar Screenshots, konzentriere mich jedoch nur auf die gängigsten Browser wie den Internet Explorer, Firefox, Google Chrome und Opera.

Bigfoot

Firefox

Beitrag von Bigfoot » Di 6. Sep 2011, 12:32

Dieser Post gilt für den Firefox in der Version 16.0.1, in vorherigen und nachfolgenden Versionen kann sich dieser Vorgang leicht unterscheiden!
Um den Cache im Firefox zu leeren, klickt man in der Menüleiste auf Extras und dort auf "Neuste private Chronik löschen"
cache_ff.png
cache_ff.png (42.78 KiB) 7859 mal betrachtet
Dort prüft man dann ob der Haken bei "Cache" gesetzt ist
cache_ff2.png
cache_ff2.png (41.2 KiB) 7859 mal betrachtet
Dort noch ein Klick auf "Jetzt löschen" und der Cache ist geleert.

Bigfoot

Opera

Beitrag von Bigfoot » Di 6. Sep 2011, 12:47

Dieser Post bezieht sich auf Opera 11.61, in vorherigen und nachfolgenden Versionen kann sich dieser Vorgang leicht unterscheiden!
Im Opera klickt man im Menü beim Menüpunkt "Extras" auf "Internetspruren löschen"
opera1.png
opera1.png (20.98 KiB) 7858 mal betrachtet
Im darauf erscheinenden Dialogfenster wählt man "Den kompletten Cache löschen" aus (im Bild markiert):
opera2.jpg
opera2.jpg (90.02 KiB) 7860 mal betrachtet

Mit einem Klick auf Löschen wird der Cache dann gelöscht.

Bigfoot

Re: Browsercache löschen

Beitrag von Bigfoot » Di 6. Sep 2011, 12:54

Dieser Post bezieht sich auf Google Chrome 18.0.1025.162, in vorherigen und nachfolgenden Versionen kann sich dieser Vorgang leicht unterscheiden!
Auch der Chrome bietet die Möglichkeit den Cache zu löschen, hierfür klickt man auf den Schraubenschlüssel und wählt dort Tools aus, in den Tools klickt man dann auf "Browserdaten löschen ...":
[ externes Bild ]

Im nachfolgenden Menü wählt man aus, wie weit die *Leerung* zurückliegen soll und was genau ZUSÄTZLICH ZUM CACHE LEEREN gelöscht wird:
[ externes Bild ]

Ein Klick auf Internetdaten löschen leert dann den Cache.

Schneller geht es mit der Tastenkombination STRG + Shift + Entf

Bigfoot

Internet Explorer

Beitrag von Bigfoot » Di 6. Sep 2011, 13:05

Zu guter letzt fehlt noch der Internet Explorer. Diese Anleitung bezieht sich auf die Version 9, in früheren oder späteren Versionen kann sich dieser Vorgang leicht unterscheiden!

Die Internet Optionen lassen sich im Internet Explorer über den Menüeintrag "Extras->Internet Optionen" aufrufen.

Im Tab Allgemein findet man unter Browserverlauf die Möglichkeit den Cache zu leeren, dafür klickt man einfach auf den "Löschen..." Button (rot markiert). Im folgenden Fenster muss man dann "Temporäre Internetdateien" (wiederum rot markiert) auswählen um den Cache zu löschen
IE2.jpg
IE2.jpg (89.22 KiB) 7860 mal betrachtet
Mit einem anschließendem Klick auf Löschen ist der Cache dann auch im IE geleert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast