Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Zerris? Hat das was mit Zerrungen zu tun? Wenn es dir so oder ähnlich geht, dann stell' hier deine Fragen, bzw. sieh' nach, ob sie schon gestellt wurden.
Antworten
Zerfani

Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Zerfani » Mi 14. Sep 2016, 21:55

Hallo zusammen
Eine kurze Frage:
Wie wird die Entstehungswahrscheinlichkeit der einzelnen Genesisplaneten berechnet? Gibt es dazu eine einfache Formel?

Gruss, Zerfani

Bukama
Programmierer
Programmierer
Beiträge: 2529
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 20:07

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Bukama » Mi 14. Sep 2016, 22:04

1/anzahl

Zerfani

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Zerfani » Mi 14. Sep 2016, 22:31

1 / Anzahl möglicher Planeten? D.h. keine Gewichtung nach Slotzahl, Einwohner oder sonst irgendetwas?

Kami

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Kami » Mi 14. Sep 2016, 23:21

1/anzahl bezweifel ich doch stark

ich habe aus 60 Gens grade mal 3 Planis rausgezogen

Würde bedeuten ich habe ultra Pech, falls bei 24 unbewohnbaren und 10 bewohnbaren Möglichkeiten und einer angeblichen 10/34 Quote nur 3/60 bei rauskommen

Zerfani

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Zerfani » Mi 14. Sep 2016, 23:23

Meine Statistik sieht sehr ähnlich aus @ Kami

MaRvE-

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von MaRvE- » Fr 16. Sep 2016, 00:20

Bukama hat geschrieben:1/anzahl
Ich verwette meinen Popo darauf, dass es nicht 1/Anzahl ist.

Bukama
Programmierer
Programmierer
Beiträge: 2529
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 20:07

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Bukama » Fr 16. Sep 2016, 05:54

MaRvE- hat geschrieben:
Bukama hat geschrieben:1/anzahl
Ich verwette meinen Popo darauf, dass es nicht 1/Anzahl ist.
Dann gehört dein Popo jetzt mindestens zur Hälfte mir. Hatte einen Maxsize faktor nicht im Kopf. Es ist 1/n für alle Planeten zwischen 1 und (zufällig) 10-40 Slots. Wobei ich das effektiv auch als 1/n bezeichnen würde - jaja jetzt kommen gleich die Mathematiker :D

Sano

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Sano » Fr 16. Sep 2016, 09:20

Na is doch okay musst halt nur spezifizieren: 1/(gesamtzahl planeten mit n slots)für n aus {1,2,...,40} und vllt sagt man noch dazu "0 sonst".
Dann wär denke ich alles gut

Zerfani

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Zerfani » Fr 16. Sep 2016, 21:27

Kannst du mir ein Rechenbeispiel für einen 33er machen? Ich verstehe die Erläuterung nicht richtig =/

MaRvE-

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von MaRvE- » Sa 17. Sep 2016, 10:54

Bukama hat geschrieben:
MaRvE- hat geschrieben:
Bukama hat geschrieben:1/anzahl
Ich verwette meinen Popo darauf, dass es nicht 1/Anzahl ist.
Dann gehört dein Popo jetzt mindestens zur Hälfte mir. Hatte einen Maxsize faktor nicht im Kopf. Es ist 1/n für alle Planeten zwischen 1 und (zufällig) 10-40 Slots. Wobei ich das effektiv auch als 1/n bezeichnen würde - jaja jetzt kommen gleich die Mathematiker :D

Naja, es macht halt dann nen riesigen Unterschied sobald du Genesis machen willst um dicke Planeten zu kriegen. Denn 1/n wäre schon recht schön, weil man dann immer mal Planeten bekommt. Das was du als Formel angibst ist da eher doof für den der Genesis macht.

Sano

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Sano » Sa 17. Sep 2016, 15:22

ahso les das gerade erst richtig..

zufallszahl zwischen 10-40 würde das schon art verzerren wieder... na klasse das garantiert wieder sonen smeesh shit.

Also es gibt 34 Genesis-Planeten, davon 24 kleine und 10 große.

Gleichverteilt 10-40 heisst 100/31 % pro wert.

Slotverteiltung:
28 oder kleiner : 24
29: 1
30: 2
31: 1
32: 2
33: 1
34: 2
35: 1

Wir suchen die Chance für Zufallsereignis Z: "einen der Großen".

Jetzt muss man das halt durchexerzieren:

Für Zufallswert x:
* 35,36,..,40 sind 6 Werte bei denen alle Planeten rauskommen können -> W (Z / X >= 35) = 6/31 * 10/34
* 34 ist 1 Wert bei dem 9 der Großen rauskommen können -> W(Z/ X = 34) = 1/31 * 9/33
* W(Z / X = 33) = 1/31 * 7/31
* W(Z / X = 32) = 1/31 * 6/30
* W(Z / X = 31) = 1/31 * 4/28
* W(Z / X = 30) = 1/31 * 3/27
* W(Z / X = 29) = 1/31 * 1/25
* W(Z / X <= 28) = 0

Jetzt muss man die Dinger noch addieren und kriegt dann ~ 8,9% raus. Heisst mit einer Chance von 8,9% sollte im Mittel einer der interessanteren rauskommen.

Also ausgehend davon wie ichs jetzt verstanden hab und davon das ich mich nich verrechnet hab;)

Quirlipp
Programmierer
Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Di 7. Jun 2016, 02:34

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Quirlipp » Sa 17. Sep 2016, 18:40

Sano hat geschrieben: Also ausgehend davon wie ichs jetzt verstanden hab und davon das ich mich nich verrechnet hab;)
Ich denke du hast es jetzt richtig verstanden. Die zufällige Beschränkung der Planetenslots auf 10-40 hatten wir vorher übersehen und diesen Faktor nur bei der Galaxieerstellung eliminiert. Ich ging auch davon aus daß die Genesisplanis alle gleich wahrscheinlich seien und hatte da vorher nicht nachgeschaut.

Die kleine Einführung in Wahrscheinlichkeitsrechnung konnte aber sicher auch nicht schaden, auch wenn das hier ja ein sehr einfacher Fall ist.

Zerfani

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Zerfani » So 18. Sep 2016, 00:14

Die Chance dürfte gerne mal etwas erhöht werden... vor allem weil empirisch nicht selten 30 Sonden hintereinander fehlschlagen - und falls man mal gesegnet sein sollte, die Genesis und anschliessende Kolo unentdeckt bleiben müssen, sonst teils sehr mühsame Kämpfe beginnen (obwohl man schon durchschnittlich über 110 Mio. Credits für einen Genesisplaneten bezahlen muss)
Irgendwie verliert so das Erzeugen von Genesisplaneten stark an Attraktivität.

Tzulans

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Tzulans » So 18. Sep 2016, 09:26

Zerfani hat geschrieben: Irgendwie verliert so das Erzeugen von Genesisplaneten stark an Attraktivität.
Wenn das noch attraktiv wäre, dann würde die ein oder andere Allianz, das Native knallen sein lassen. :lol:

Kami

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Kami » So 18. Sep 2016, 17:53

Zerfani hat recht....

Ich finde zwar nicht, dass die Rate unbedingt erhöht werden muss, aber das drumrum muss einfacher werden.

Zum einen nerven diese absolut unbegründeten 80 KoP. Man kann die Dinger kaum richtig kaufen/verkaufen weil sie häufig die Kop sprengen. Das geht tierisch auf den S*ck, vorallem weil es so sinnlos ist.
Außerdem wurden durch die endlosen Haufen an 35ern die Gens stark abgewertet. Jeder Gen bringt ziemlich genau die selben Punkte, wie ein 35er Native, vielleicht 1-200 mehr. Wenn man einfach von der 9% Quote ausgeht, braucht man 80-100 Mio im Schnitt für einen Plani, das ist etwas unverhältnismäßig für kaum mehr Leistung.
Man sollte vielleicht die Bev noch erhöhen für die Gens, dass das irgendwo wieder ein Gleichgewicht wird.

Und dann ist das noch nicht mal alles. Wo der Nativeknaller schon für 10% des Preises einen Plani in seinen Händen hält, muss ich noch hoffen, dass 24h niemand mein Gen entdeckt, dann muss ich nochmal 24h warten, um dann im seltenen Glücksfall NOCHMAL 18 Stunden hoffen zu müssen, dass niemand kurz vorbeikommt und innerhalb einer Stunde das ganze beendet.

Der Aufwand für einen Gen war die letzten Runden vertretbar, weil das Resultat zum Angeben taugte. Jetzt wird man vom Nativesammler belächelt, weil dieser in der selben Zeit für das selbe Geld 6 35er geschossen hat.

Sano

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Sano » Mo 19. Sep 2016, 12:45

Naja also erstma sind 35er natives endlich, genesis kann man immer neue bauen.

Ja es gibt zuviele 35er so das lässt sich aber geplant erst R17 ordentlich lösen.

Das drum herum naja ich kann nur soundsoviele dinge auf einma beheben. Findet mehr freiwillige Progger dann gehts schneller.

Die kop kosten sind deswegen sinnvoll weil man damit die verwendung als genesis-waffe zumindest etwas limitieren kann.

Kami

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Kami » Mo 19. Sep 2016, 15:09

Sano hat geschrieben:Die kop kosten sind deswegen sinnvoll weil man damit die verwendung als genesis-waffe zumindest etwas limitieren kann.
Wenn ich jemandem Schaden will nutzt ich den Besatzer, Inva, Reso....Ein Gen ist da mit Abstand die schlechteste Alternative. Man nutzt den Gen nur als Waffe um mal jemandem seine Dominanz klar zu machen. Niemand greift in einem Konflikt seinen Feind mit 100 Gens an, mit 100 Invas und Besatzern schon. Invas kosten nix und sogar der TT kostet nur 50 Kop. 80 Kop sind komplett sinnfrei, ob ihr das ändert oder nicht ist euch überlassen...

Bukama
Programmierer
Programmierer
Beiträge: 2529
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 20:07

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Bukama » Mo 19. Sep 2016, 16:40

Sano hat geschrieben:Die kop kosten sind deswegen sinnvoll weil man damit die verwendung als genesis-waffe zumindest etwas limitieren kann.
Man könnte Genesis auch einfach nur an unbewohnten Planis erlauben, quasi ein reines PvE-Element

Zerfani

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Zerfani » Mo 19. Sep 2016, 23:07

Naja, eine Genesis an einem feindlichen Planeten zu zünden und dann zu verteidigen, ist schon ein brauchbares Element. Ab und zu gab es schon grosse Schlachten deswegen. Aber ja, Genesissonden sind nicht für Massenaktionen, sondern eher für gezielte einsetzbar.

Kami

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Kami » Di 20. Sep 2016, 11:49

Zerfani hat geschrieben:Naja, eine Genesis an einem feindlichen Planeten zu zünden und dann zu verteidigen, ist schon ein brauchbares Element. Ab und zu gab es schon grosse Schlachten deswegen. Aber ja, Genesissonden sind nicht für Massenaktionen, sondern eher für gezielte einsetzbar.

Das meine ich ja...1-2 Kann man mal starten aber für einen Haufen auf einmal ist der Aufwand viel zu groß. 80 Kop hin oder her

Man könnte natürlich auch sagen, dass man nur unbewohnte Planis zünden kann, aber mMn ist das mehr Aufwand als nötig. Würde man die Kop wegnehmen würden trotzdem nicht mehr Gens zu Kriegszwecken genutzt werden, weil das bei weitem nicht der ausschlaggebende Punkt ist.

Zerfani

Re: Genesis Planetenwahrscheinlichkeit

Beitrag von Zerfani » Di 20. Sep 2016, 16:38

Ja, ok. Kop auf 40 oder so reduzieren, wäre nicht schlecht. Aber als Kriegselement bitte nicht aus dem Spiel entfernen ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast